Monatsübersicht Consors-Sparplan Depot März 2020

Wie versprochen wieder die separate Monatsübersicht zum Consors-Sparplan Depot.

Ausgeführte Sparpläne im März:

  • 0,34 Visa (50 €)
  • 0,616 Unilever (25 €)
  • 0,537 Texas Instruments (50 €)
  • 0,632 Tencent (25 €)
  • 0,483 CVS Health (25 €)
  • 0,797 Cisco Systems (25 €)
  • 0,498 Activision Blizzard (25 €)

Insgesamt wurden über die Sparpläne 225 € investiert.

Dividenden im März:

  • Unilever: 0,96 €
  • Visa: 0,34 €

Insgesamt Dividenden in Höhe von 1,30 €

Mit 1,30 € war der März der Monat mit den bisher zweithöchsten Dividenden Einnahmen in diesem Depot. Damit kommen wir auch schon zu dem Quartalsvergleich

UnternehmenDividende März 2020Dividende Dezember 2019Veränderung in %
Unilever0,96 €0,31 €209,7 %
Visa0,34 €0,13 €161,5 %
Insgesamt1,30 €0,44 €195,5 %

Die Steigerung zum letzten Quartal ist mit 195,5 % sehr hoch, das liegt daran, dass die Sparpläne noch nicht mal ein Jahr lang laufen und somit der einzelne Kauf das investierte Kapital immer noch ordentlich erhöht. Mit 195,5 % liegt die Steigerung auch über der Steigerung vom Februar mit 144,6 %. Dies könnte auf die hohe Dividendenrendite von Unilever zurückzuführen sein. Ich bin mit der Steigerung sehr zufrieden, nun haben alle Unternehmen aus meinem Depot, die quartalsweise ausschütten, zweimal Dividende gezahlt. Somit bietet es sich an, nun das 4. Quartal 2019 mit dem ersten Quartal 2020 zu vergleichen.

In Q4 2019 gab es 1,49 € an Dividenden, in Q1 2020 gab es schon 4,17 € an Dividenden. Das heißt, die Steigerung von Q4 2019 zu Q1 2020 liegt bei 179,9 %. Mit diesem Wert bin ich extrem zufrieden, ich bin mir aber auch bewusst, dass die Steigerung von Q1 zu Q2 kleiner ausfallen wird. Wobei ich im Q2 auch zwei Unternehmen habe, die nur einmal im Jahr ausschütten. Diese werde ich aber bei dem Quartalsvergleich rausrechnen.

Nun noch ein Diagramm zu den Dividenden:

Kommen wir nun zur Kursentwicklung im März.

Im März ist mein Depot um 6,92 € gestiegen. Damit liegt mein Depot nun mit 141,57 € im Minus.

Somit lief der Monat März deutlich besser als der Februar. Allerdings konnte ich die Verluste aus dem Februar noch nicht ausgleichen. Ich hatte zudem Glück mit meiner Sparplan-Ausführung am 15., hier habe ich fast den perfekten Tag erwischt.

Schauen wir uns mal die Tops und Flops in meinem Depot an.

Der beste Performer im März war Activision Blizzard, mit plus 11,56 €, dieser Wert war aber allgemein auch schon im Februar verhältnismäßig gut gelaufen. Gleiches gilt auch für Tencent. Kommen wir schon zu den beiden Verlierern, Unilever und Texas Instruments. Beide Werte sind um ca. 10 € gefallen, vor allem bei Unilever habe ich mich sehr über den günstigen Einstiegskurs am 15. gefreut.

Zuletzt gibt es noch die Entwicklung des Vermögens:

An dieser Grafik sieht man sehr schön, wie in diesem Monat die Aktienkäufe auch bei der Vermögensentwicklung wieder zu erkennen sind. Das war im Februar nicht der Fall. Der aktuelle Vermögenswert in diesem Depot liegt bei 1.383,78 €. Ich hoffe, im nächsten Monat kann ich die 1.500 € knacken.

Insgesamt bin ich mit dem März sehr zufrieden.

Wie lief der Monat März bei dir ?

Kommentar verfassen