Monatsübersicht Consors-Sparplan Depot Februar 2020

Wie versprochen wieder die separate Monatsübersicht zum Consors-Sparplan Depot.

Ausgeführte Sparpläne im Dezember:

  • 0,279 Visa (50 €)
  • 0,488 Unilever (25 €)
  • 0,421 Texas Instruments (50 €)
  • 0,535 Tencent (25 €)
  • 0,370 CVS Health (25 €)
  • 0,573 Cisco Systems (25 €)
  • 0,456 Activision Blizzard (25 €)

Insgesamt wurden über die Sparpläne 225 € investiert.

Dividenden im Januar:

  • CVS Health: 0,75 €
  • Texas Instruments: 1,50 €

Insgesamt Dividenden in Höhe von 2,25 €

Mit 2,25 € war der Februar der Monat mit den bislang höchsten Dividendeneinnahmen, bislang war es der November mit 0,92 €. Damit kommen wir auch schon zum Quartalsvergleich.

UnternehmenDividende Feb. 2020Dividende Nov. 2019Veränderung in %
CVS Health0,75 €0,33 €127,3 %
Texas Instruments1,50 €0,59 €154,2 %
Insgesamt2,25 €0,92 €144,6 %

Die Steigerung zum letzten Quartal ist mit 144,6 % sehr hoch, dies liegt daran, dass ich die Sparpläne erst sechsmal ausgeführt habe und somit das investierte Kapital mit jeder Ausführung nicht um mehr als 10 % steigt. Der Grund dafür, dass sich die Dividende von Texas Instruments nochmal mehr gesteigert hat als die von CVS Health liegt an der höheren Dividendenrendite von Texas Instruments. Dividendensteigerungen in dieser Höhe machen natürlich extrem viel Spaß, die Steigerungen werden im Laufe der Zeit immer geringer werden. Diese Entwicklung sieht man auch schon, wenn man die quartalsweise Dividendensteigerung vom Februar mit der vom Januar vergleicht. Im Januar waren es noch 376 % und im Februar nur noch 144,6 %.

Nun noch ein Diagramm zu den Dividenden:

Kommen wir nun zur Kursentwicklung im Februar – hier ging es ja ordentlich bergab.

Im Februar hat mein Depot 167,71 € an Kursverlusten hinnehmen müssen. Damit liegt das Depot zum 29.02.2020 mit 148,50 € im Minus.

Somit konnte sich auch mein Consors-Sparplan Depot dem Kursrutsch an den Börsen nicht entziehen. Dies wird vor allem an dem folgenden Bild sichtbar, schauen wir uns mal die Top und Flop Unternehmen aus dem Monat Februar an.

Auf den ersten Blick fällt direkt auf, dass selbst die am besten gelaufenen Aktien im Februar im Minus abgeschlossen haben. Auf den letzten beiden Plätzen befinden sich mit Texas Instruments und Visa die beiden Aktien, welche mit 50 € pro Monat bespart werden, prozentual hat Cisco Systems im Februar am meisten abgegeben.

Am besten haben sich Tencent und Activision Blizzard im Februar gehalten, beide Unternehmen sind im Gaming-Bereich aktiv, auch wenn bei Tencent noch vieles dazu kommt.

Zuletzt gibt es noch die Entwicklung des Vermögens:

An dieser Grafik sieht man sehr schön, wie sich der Kursrutsch auf mein Depot ausgewirkt hat. Im Gegensatz zu den anderen Monaten, ist die Steigerung des Depotwertes trotz der Ausführung des Sparplans nur geringfügig angestiegen.

Insgesamt bin ich mit dem Monat Februar trotz des Kursrutsches sehr zufrieden, denn sowohl die Höhe der Dividenden, als auch die quartalsweise Steigerung waren sehr zufriedenstellend.

Wie lief der Monat Februar bei euch ?

Kommentar verfassen