Monatsübersicht November 2018

Zukäufe:

  • 1,327 Deutsche Beteiligungs AG (49,97 €)
  • 0,584 Coca Cola (24,98 €)
  • 0,261 SAP SE (24,96 €)
  • 0,137 Apple (24,83 €)
  • 0,256 Microsoft (24,96 €)
  • 0,397 Gilead Sciences (24,94 €)
  • 0,129 Berkshire Hathaway (24,91 €)
  • 0,649 Kion Group (33,98 €)
  • 0,672 Fresenius (32,97 €)
  • 0,852 Fuchs Petrolub (33,00 €)
  • 13,00 Covestro (765,40 €)

Insgesamt Zukäufe im Wert von 1064,90 €

Diesen Monat habe ich meine Sparpläne ausgeführt und eine Einzelinvestition getätigt. Sowohl zu der Einzelinvestition in Covestro als auch zu dem Umgang mit der Gewinnwarnung und dem damit verbundenem Kursrutsch habe ich Artikel geschrieben. Im Laufe des Monats hat mein Depot zum ersten Mal mit 1000 € Verlust glänzen können, mittlerweile befindet sich der Verlust unter 1000 €. Da ich durchgehend investiere kann ich von den Kursverlusten profitieren und mache mir keine Gedanken über die Kursverläufe.

Ich habe in diesem Monat viel gearbeitet und habe somit etwas mehr Geld um zu investieren. Die Klausurenphase ist nun zu Ende und ich versuche auch im Dezember, trotz eines einwöchigen Urlaubs auf meiner Lieblingsinsel Ameland, 450 € zu verdienen. Ob dies funktioniert, werde ich in der Monatsübersicht Dezember berichten.

Im Dezember werde ich voraussichtlich keine Investitionen tätigen, aber wenn doch dann habe ich ein Auge auf Fresenius und die Secunet security AG geworfen. Ich lasse diese Entscheidung noch etwas ruhen.

Dividenden im November

  • Anheuser-Busch InBev: 4,48 €
  • Apple: 1,71 €
  • AT&T: 8,53 €
  • CVS Health: 4,09 €
  • General Mills: 4,38 €
  • Kinder Morgan: 5,99 €
  • Marine Harvest: 7,25 €
  • Realty Income: 1,98 €
  • Texas Instruments: 1,14 €
  • WPP: 4,40 €

Insgesamt: 43,95 € (2017: 31,51 €) + 39,5%

Dies ist die geringste Dividendensteigerung bislang, dies liegt zum einen an der Halbierung der Dividende von Anheuser-Busch InBev als auch an der Tatsache, das ich in letzter Zeit wenige Einzelinvestitionen getätigt habe und diese in deutsche Unternehmen,  somit werden sich diese Investitionen erst im nächsten Sommer bei den Dividenden bemerkbar machen.

2018-11-30 (2)

Bei allen Zahlen sind Gebühren und Steuern berücksichtigt.

PS: Wie lief der Monat Oktober finanziell bei dir?

 

 

5 Kommentare zu „Monatsübersicht November 2018“

  1. Sehr schönes, konservatives Portfolio hast du da! Sparpläne sind auf jeden Fall ein guter Weg um die Einnahmen kontinuierlich zu steigern. Weiterhin gutes Gelingen und viel Spaß im Urlaub 😉

    1. Hallo Nils,
      Vielen Dank für dein Kommentar, dein Blog sieht sehr interessant aus.
      Schöne Feiertage
      Jan

  2. Hi,
    lese deinen Blog sehr gerne, weil Du hier den Weg „von Anfang an“ erlebbar machst. Das finde ich spannend. Mich würde interessieren, ob Du auch einen Anteil risikoarmer Assets (Tagesgeld o.Ä.) in deinem Portfolio hast. Außerdem würde mich – vielleicht in einem Blogbeitrag – interessieren wie Du zum Thema Risiko stehst und wo Du deine persönliche Risikotoleranz einordnest. Bei Thema P2P hast du ja schon ein paar Zeilen geschrieben, die da einen Einblick geben.

    Letztendlich bin ich ein bisschen neidisch darauf, wie früh du Spaß daran gefunden hast in Aktien zu investieren. Das würde ich meinem früheren „Ich“ auch empfehlen. Ich habe so ungefähr 5-10 Jahre Anlagezeitraum verloren.

    Weiterhin viel Erfolg mit deinem kleinen aber feinen Blog.

    LG aus Mannheim
    David

    1. Hallo David,
      Danke für dein ausführliches Feedback. Ich überlege ob ich demnächst einen Artikel veröffentliche, bei dem ich mein Vermögen aufzeige mit der prozentualen Verteilung.
      Ich habe kein Tagesgeld sondern Geld auf dem Bankkonto.
      Zum Thema Risiko kann ich noch einen spezifischen Artikel schreiben.
      Früh anfangen ist immer gut, mit meinem Blog will ich ja junge Leute erreichen, damit sie eben sehen, was möglich ist in ihrem Alter.
      Gruß
      Jan

Kommentar verfassen