Monatsübersicht Dezember 2020

  • 0,616 Coca-Cola (24,99 €)
  • 0,179 SAP (25,00 €)
  • 0,064 Apple (24,91 €)
  • 0,135 Microsoft (24,96 €)
  • 0,416 Gilead Sciences (24,97 €)
  • 0,139 Berkshire Hathaway (24,94 €)
  • 0,482 Kion Group (33,93 €)
  • 0,819 Fresenius (33,00 €)
  • 0,860 Fuchs Petrolub (33,00 €)
  • 0,281 Stryker (49,82 €)
  • 0,34 Visa (50 €)
  • 0,616 Unilever (25 €)
  • 0,537 Texas Instruments (50 €)
  • 0,632 Tencent (25 €)
  • 0,483 CVS Health (25 €)
  • 0,797 Cisco Systems (25 €)
  • 0,498 Activision Blizzard (25 €)
  • 35,00 Deutsche Industrie Reit (542,50 €)
  • 3,00 Salesforce (545,04 €)

Insgesamt Zukäufe im Wert von ca. 1.612 €

Ich habe diesen Monat wieder meine Sparpläne bei der Comdirect für ca. 300 € ausgeführt. Genauso auch die Mietsparpläne bei der Consorsbank für 225 €. Zusätzlich habe ich noch zwei Einzelkäufe getätigt, einen Nachkauf und einen Erstkauf.

Der Nachkauf waren die 35 Aktien der Deutsche Industrie Reit. Hier habe ich nun insgesamt 100 Aktien im Depot. Insgesamt habe ich dreimal gekauft, leider liegt der aktuelle Kurs unter jedem der drei Kaufkurse. Aber ich glaube langfristig an das Unternehmen und vor allem an ein weiterhin starkes Wachstum des Unternehmens. Dieses Wachstum wird hoffentlich zu stark steigenden Dividenden führen.

Der Erstkauf war Salesforce, somit habe ich nun einen zweiten Wert in meinem Depot, der zum Zeitpunkt des Kaufes keine Dividende ausschüttet. Warum? Da ich hier ein großes ordentlich wachsendes Unternehmen zu einem günstigen Kurs einkaufen konnte. Und wer weiß, vielleicht gibt es hier auch irgendwann stabil steigende Dividenden.

Durch die beiden Nachkäufe konnte ich mein Ziel 12.000 € im Jahr 2020 zu investieren noch erreichen, genaueres dazu gibt es in einem gesonderten Blogbeitrag, in dem ich das gesamte Jahr 2020 noch einmal anschaue.

Beim Tennis war der Dezember mal wieder ein Monat, in dem die Ferien dafür gesorgt haben, dass ich nicht jeden Montag und Freitag Training geben konnte. Somit konnte ich nicht an den Nebenverdienst vom letzten Monat anknüpfen, aber ich konnte trotzdem 263,50 € im Monat Dezember nebenbei verdienen. Somit war der Monat Dezember doch sehr erfreulich.

Mal sehen wie das Einkommen im Januar aussieht..

Kommen wir zu den Dividenden im Dezember:

UnternehmenDividende Dezember 2020Dividende Dezember 2019Veränderung in %
Alimentation Couche-Tard0,85 €0,00 €+ XX,XX %
Coca-Cola8,76 €7,27 €+ 20,49 %
Genpact1,60 €1,52 €+ 5,26 %
Gilad Sciences8,12 €5,91 €+ 37,39 %
KDDI Corporation3,21 €3,09 €+ 3,88 %
Microsoft4,23 €3,48 €+ 21,55 %
Realty Income 1,96 €2,06 €+ 4,85 %
Unilever 0,00 €7,29 €– 100 %
UnitedHealth Group4,35 €2,45 €+ 77,55 %
Visa1,72 €0,13 €+ 1223,08 %
Insgesamt34,80 €33,20 €+ 4,82 %

Die Steigerung zum Dezember 2021 ist mit 4 % ganz in Ordnung, vor allem, wenn man die auf Jahressicht sehr negative Entwicklung des Dollars mit berücksichtigt. Der negative Effekt dieser Dollarentwicklung ist am deutlichsten bei Realty Income zu sehen. Hier ging es in einem Jahr von 2,06 € runter auf 1,96 €, obwohl das Unternehmen eigentlich etwas gesteigert hat.

Ein zweiter Aspekt, der die 4% noch besser aussehen lässt, ist die nicht ausgeschüttete Dividende von Unilever. Diese wurde ausnahmsweise schon im November ausgeschüttet, wenn ich diesen Sondereffekt herausrechne, beträgt die Dividendesteigerung zum Vorjahr 33 %.

Zu dieser Dividendensteigerung haben eigentlich alle Unternehmen außer Realty Income beigetragen.

Kommen wir nun zu dem Quartalsvergleich.

UnternehmenDividende Dezember 2020Dividende September 2020Veränderung in %
Alimentation Couche-Tard0,85 €0,68 €+ 25,00 %
Coca-Cola8,76 €8,73 €+ 0,34 %
Genpact1,60 €1,66 €– 3,61 %
Gilad Sciences8,12 €7,80 €+ 4,10 %
Microsoft4,23 €3,79 €+ 11,61 %
Realty Income 1,96 €2,00 €– 2,00 %
Unilever 9,40 €8,90 €+ 5,62 %
UnitedHealth Group4,35 €4,46 €– 2,46 %
Visa1,72 €1,56 €+ 10,26 %
Insgesamt40,99 €39,58 €+ 3,56 %

Auch hier ist die Entwicklung mit + 3,56 % erfreulich, allerdings habe ich hier Unilever mit verbucht, obwohl hier die Dividende eigentlich schon im November ausgeschüttet wurde. Aber da es hier um den Quartalsvergleich geht, rechne ich den Ertrag mit dazu. Denn letzten Monat habe ich den Ertrag nicht berücksichtigt beim Quartalsvergleich. Den stärksten Anstieg konnte Alimentation Couch-Tard verzeichnen hier wurde die Dividende vom Unternehmen um 25 % erhöht.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit quartalsweisen Dividendeneinnahmen von über 40 €.

Nun kommen die klassischen Diagramme.

PS: Wie lief es bei dir?

2 Kommentare zu „Monatsübersicht Dezember 2020“

  1. Hallo,
    danke für die Aktualisierung. Ich finde die Beiträge immer sehr interessant. Aber als Veröffentlichungsdatum steht hier etwas vom 10. Januar. Aber letzte Woche (Mitte März) stand der Beitrag zum Dezember noch nicht online.
    Stimmt etwas mit meinem Browser nicht und ich bekomme ewig nur alte Web-Seiten angezeigt (Cache war aber gelehrt), oder stimmt das Veröffentlichungsdatum nicht.
    Mach aber auf Fälle so weiter.

    Viele Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s