Monatsübersicht Consors-Sparplan Depot April 2020

Wie versprochen wieder die separate Monatsübersicht zum Consors-Sparplan Depot.

Ausgeführte Sparpläne im April:

  • 0,34 Visa (50 €)
  • 0,616 Unilever (25 €)
  • 0,537 Texas Instruments (50 €)
  • 0,632 Tencent (25 €)
  • 0,483 CVS Health (25 €)
  • 0,797 Cisco Systems (25 €)
  • 0,498 Activision Blizzard (25 €)

Insgesamt wurden über die Sparpläne 225 € investiert.

Dividenden im März:

  • Cisco Systems: 1,20 €

Insgesamt Dividenden in Höhe von 1,20 €

Mit 1,20 € war der April der Monat mit den bisher dritthöchsten Dividenden Einnahmen in diesem Depot, der Vormonat März liegt mit 1,30 € nur mit 0,10 € über dem April. Damit kommen wir auch schon zu dem Quartalsvergleich.

UnternehmenDividende April 2020Dividende Januar 2020Veränderung in %
Cisco1,20 €0,62 €93,55 %
Insgesamt1,20 €0,62 €93,55 %

Die Steigerung zum letzten Quartal ist mit 93,55 % immer noch recht hoch. Leider schüttet im Januar, April, Juli und Oktober nur Cisco aus. Aber dafür ist die Dividendenrendite bei Cisco recht hoch. Die Steigerung wir zum Juli hin weiter abnehmen, aber immer noch recht hoch sein. Dieser Prozess wird immer weiter voranschreiten und die quartalsweise Steigerung wird sich immer mehr den 0 % nähern. Ich bin mal gespannt, wie schnell sich diese Entwicklung fortsetzen wird.

Nun noch ein Diagramm zu den Dividenden:

Kommen wir nun zur Kursentwicklung im April.

Im April ist mein Depot um 157,87 € gestiegen. Damit liegt es nun inklusive der Dividenden mit 15,30 € im Plus.

Somit lief der April extrem gut und konnte fast den gesamten Februar ausgleichen. Mal sehen, was die Kurse im Monat Mai bringen.

Schauen wir uns einmal die Tops und Flops in meinem Depot an.

Die nominal mit Abstand beste Performance konnte Texas Instruments vorweisen, meine Aktien von Texas Instruments sind um 55 € gestiegen. Auch Visa konnte im April ordentlich zulegen, was mich natürlich sehr freut, da ich bei Visa Ende März in meinem Hauptdepot nochmal einen Einzelkauf getätigt habe. Was positiv auffällt ist, dass kein einziger Wert im April Kursverluste verzeichnet hat. Die schlechteste Performance hatte Unilever, hier hatten die Quartalszahlen dem Markt nicht so gut gefallen. Aber ich bleibe hier optimistisch.

Zuletzt gibt es noch die Entwicklung des Vermögens:

An dieser Grafik zu meiner Vermögensentwicklung bei der Consorsbank sieht man die positive Auswirkung der Kursentwicklung noch einmal recht deutlich. Nachdem im Februar fast keine Veränderung beim Vermögen stattgefunden hat, trotz Zukäufen, sieht man, wie sich das Vermögen im April deutlich gesteigert hat. Und das hat auch dazu geführt, dass ich wie im letzten Update schon vermutet, die 1.500 € Marke geknackt habe. Sogar deutlicher als erwartet.

Insgesamt bin ich mit dem April sehr zufrieden.

Wie lief der Monat April bei dir ?

2 Kommentare zu „Monatsübersicht Consors-Sparplan Depot April 2020“

  1. Wie kannstn du mit 17 schon Aktien kaufen, ist das legal? 🙂
    Schau gerne mal bei mir vorbei, habe auch mit 17 angefangen und jetzt paar Jahre später schon sehr weit

    1. Bin mittlerweile schon 19 sollte das mal aktualisieren 😅
      Mann kann ja mit Zustimmung der Eltern zum Juniordepot schon viel machen👌🏼

Kommentar verfassen