Watchlist März 2019

Auch diesen Monat möchte ich wieder mit euch teilen, welche Aktien mich gerade beschäftigen und welche ich interessant für einen Kauf finde. Ich empfehle hier keine Aktien, sondern zeige nur, welche Aktien für mich interessant sind.

Secunet Security Networks

„Die Secunet AG ist in der IT- Security tätig und deckt mit ihrem Angebot die gesamte Wertschöpfungskette dieses Bereichs ab. Das Dienstleistungsspektrum des Unternehmens reicht von der Sicherheitsanalyse, Beratung und Implementierung bis hin zu Wartung und Schulung. Es werden somit die grundsätzlich unterschiedlichen Tätigkeitsfelder im Bereich der IT- Security wie Sicherheitsberatung, Systemadministration oder Programmiertätigkeit unter einem Firmendach vereint, um den Kunden dadurch ganzheitliche Dienstleistung anzubieten.“ Comdirect

Die Secunet AG ist ein Unternehmen, welches sich mit dem Zukunftsthema IT-Security beschäftigt. Hier sehe ich viel Potential, da auch der Staat ein Kunde ist und somit einige Einnahmen recht sicher sind. Das Wachstum ist meiner Meinung nach immer noch in Takt und wird auch noch weiter fortgeführt werden. Ich besitze zur Zeit zwei Aktien, möchte hier aber am besten bei Kursen von unter 90 zuschlagen.

Activision Blizzard

„Activision Blizzard ist ein US- Computer- und Videospiele-Konzern. Das Unternehmen entstand aus der Fusion des Publishers Activision mit Vivendi Universal Games. Letzterer brachte auch den Computerspiel-Entwickler Blizzard Entertainment in den neuen Konzern ein, der wegen seiner Bekanntheit Teil des Firmennamens wurde. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Bereiche Action, Adventure, Sport, Rollen- und Strategiespiele. Das Portfolio von Activision Blizzard umfasst Bestseller im Videospielbereich wie Call of Duty, Skylanders, World of Warcraft, StarCraft und Diablo. ActivisionBlizzard entwickelt und veröffentlicht Spiele auf allen führenden interaktiven Plattformen und seine Spiele sind in den meisten Ländern der Welt erhältlich. Im Februar 2016 gab das Unternehmen die Übernahme des Entertainment-Unternehmens King Digital Entertainment bekannt.“ Comdirect

Activision Blizzard ist durch einen negativen Ausblick für 2019 stark abgestraft worden, statt 7,5 Milliarden Dollar, wird für 2019 mit ca 6 Milliarden Dollar Umsatz gerechnet. Hier ist der „Fortnite“ Effekt eingepeist, so wie die Tatsache, das keine großen Veröffentlichungen geplant sind. Gerade in der Game-Industrie ist es wichtig, langfristig zu arbeiten, somit stellt ein temporärer Umsatzwachstum für mich keine Gefahr dar. Ich habe mich von den Spieleentwicklern für Activision entschieden, da hier eine Dividende ausgezahlt wird.

MBB SE

„Die MBB SE ist eine familiengeführte mittelständische Unternehmensgruppe, die seit ihrer Gründung im Jahr 1995 durch organisches Wachstum und Kauf von Unternehmen nachhaltig wächst. Kern des Geschäftsmodells ist die langfristige Wertsteigerung der einzelnen Unternehmen und der Gruppe als Ganzes. Seit Anbeginn war das Geschäftsmodell überdurchschnittlich profitabel – substanzielles Wachstum und nachhaltige Renditen sind auch zukünftig Ziel der MBB SE.“ Comdirect

In der Watchlist für den Februar habe ich die Aumann AG vorgestellt, mit der MBB SE, kann man sich indirekt an der Aumann AG beteiligen, denn die MBB SE hält 38 % der Aumann AG Aktien. Also hat man hier die Möglichkeit, das Risiko etwas zu mindern, da die MBB SE mehrere Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen besitzt. Somit ist die MBB für die Personen eine Alternative, die zwar an der Entwicklung von der Aumann AG partizipieren möchten, allerdings die Gewichtung von Aumann im Depot klein halten wollen. Zudem schüttet die MBB SE eine Dividende aus, welche die letzten fünf Jahre immer erhöht wurde.

PS: Welche Aktien hast du für den März auf der Watchlist und was hältst du von den Unternehmen in meiner Watchlist?

3 Kommentare zu „Watchlist März 2019“

  1. Hallo Jan,

    echt interessant, ich habe mir Anfang Januar ebenfalls 10 Stück von Activison-Blizzard gekauft und bin über den Kursgewinn mehr als erfreut, da so mein erster Aktienkauf ein bisher ein voller Erfolg gewesen ist.

    Auf meiner Watchlist für diesen Monat habe ich General Electric (https://www.finanzen.net/aktien/General_Electric-Aktie) sowie CVS Healt (https://www.finanzen.net/aktien/CVS-Aktie). So habe ich dann erstmal eine breitere Diversifikation von Einzelaktien.

    Viele Grüße
    Matthias

    1. Hallo Finanzmatze,
      Ich habe keine Aktie meiner Watchlist gekauft, finde Activision-Blizzard aber immer noch sehr interessant für ein Investment. General Electric habe ich leider ziemlich teuer und viel eingekauft, hier werde ich erstmal nicht weiter nachkaufen.
      Cvs halte ich für einen interessanten Wert, aber auch in diesem Bereich kühlt sich die Konjunktur ab, siehe Gewinnrückgang bei Walgreens.
      Gruß Jan

Kommentar verfassen